SDG-CHECK

Die Präambel der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung benennt fünf Kernbotschaften, die den 17 Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals. SDGs) als handlungsleitende Prinzipien vorangestellt sind: Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft und verdeutlichen die Zusammenhänge zwischen den Zielen.

Die Agenda 2030 schafft die Grundlage dafür, weltweiten wirtschaftlichen Fortschritt im Einklang mit sozialer Gerechtigkeit und im Rahmen der ökologischen Grenzen der Erde zu gestalten. Das Kernstück der Agenda bildet ein ehrgeiziger Katalog mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Die 17 SDGs berücksichtigen erstmals alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – Soziales, Umwelt, Wirtschaft – gleichermaßen. Die Agenda 2030 gilt für alle Staaten dieser Welt. Entwicklungsländer, Schwellenländer und Industriestaaten: Alle müssen ihren Beitrag leisten.

Mit unserer Arbeit wollen auch wir einen Beitrag dafür leisten, dass die SDGs erreicht und stärker im öffentlichen Bewußtsein verankert werden. Bezogen auf unser Projekt wollen wir daher hier einen SDG-Check veröffentlichen, mit dem wir prüfen und dokumentieren wollen, inwieweit die Durchführung einen Beitrag zur Erreichung der SDG-Ziele bewirken kann. UNs geht dabei auch um einen wirksamen Beitrag für Klima- und Ressourcenschutz.
[table id=1 /]