Stefan Tidow, Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, hat am 9. September 2020 mit dem B-Wa(h)renhaus den ersten Re-Use Store für Gebrauchtwaren in einem Berliner Kaufhaus eröffnet. Ein halbes Jahr lang werden gut erhaltene Gebrauchtwaren im 3. Stock bei Karstadt am Herrmannplatz angeboten.

Hintergrund ist: Im März hat der Senat das Abfallwirtschaftskonzept 2020 beschlossen. Ziel ist es, „durch die Wiederverwendung und das Recycling ökologische Stoffkreisläufe aufzubauen“. In Berlin soll es zukünftig dauerhaft drei bis vier „Warenhäuser der Zukunft“ geben, in denen schöne Gebrauchtwaren attraktiv angeboten werden. Gebraucht shoppen soll ab sofort zum Berliner Lifestyle gehören.

Dialog starten